OMV: Berenberg Bank bestätigt Anlagevotum

27. Februar 2012, 16:44
posten

Wien - Die Wertpapierexperten der Berenberg Bank haben ihr neutrales Votum "Hold" und ihr Kursziel von 27,0 Euro für die Aktie des heimischen Mineralölkonzerns OMV bestätigt. Zwar habe die OMV für das vierte Quartal 2011 starke Zahlen vorgelegt, jedoch sei die EBIT-Linie auch durch eine einmalige Begünstigung im Rahmen neuer Gaslieferverträge mit Gazprom höher ausgefallen, führt Analyst Neill Morton weiter aus.

Die Einkünfte aus der türkischen OMV-Tochter Petrol Ofisi würden auch in nächster Zeit gering ausfallen, hieß es weiter. Jedoch sei die Produktion im revolutionsgebeutelten Libyen bereits bei 85 Prozent - wegen dieser Erholung, die schneller als erwartet geschehe, werde die Produktionsprognose auch um drei Prozent erhöht. Eine Entscheidung bezüglich des Pipeline-Projektes Nabucco werde es wahrscheinlich vor Jahresmitte geben, ein endgültiger Entschluss sei jedoch nicht vor 2013 erwartbar.

Beim Gewinn je Aktie erwarten die Berenberg-Experten 4,15 Euro für 2012, 4,52 Euro für 2013 und 4,96 Euro für 2014. Die Dividende je Aktie wird mit 1,20 Euro für 2012 beziffert, mit 1,30 für 2013 und 1,40 für 2014. (APA)

Share if you care.