Wieder nichts zu holen für die Islanders

27. Februar 2012, 11:39
78 Postings

Ottawa Senators auch auswärts zu stark - Grabner ohne Scorerpunkt

Ottawa - Der Kärntner Michael Grabner verlor mit den New York Islanders auch die NHL-Revanche gegen die Ottawa Senators. Eine Woche nach dem 0:6 gegen die Kanadier daheim verloren die New Yorker am Sonntag auswärts 2:5. Grabner blieb ohne Scorerpunkt. Der Rückstand seines Teams auf die Play-off-Plätze beträgt acht Punkte. Mit den Vancouver Canucks unterlag das punktbeste Liga-Team bei den Dallas Stars 2:3 nach Verlängerung. (APA)

Ergebnisse vom Sonntag: Ottawa Senators - New York Islanders (Michael Grabner) 5:2, Pittsburgh Penguins - Columbus Blue Jackets 4:2, New Jersey Devils - Tampa Bay Lightning 3:4, Dallas Stars - Vancouver Canucks 3:2 n.V., Florida Panthers - Montreal Canadiens 4:2, Minnesota Wild - San Jose Sharks 4:3, Anaheim Ducks - Chicago Blackhawks 3:1

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Matt Martin von den Islanders kollidiert mit Jared Cowen von den Ottawa Senators.

Share if you care.