Euro gut behauptet

27. Februar 2012, 17:18
posten

Wien - Der Euro hat am späten Montagnachmittag im europäischen Devisenhandel gegen den US-Dollar gut behauptet gegenüber dem heutigen Richtkurs der Europäischen Zentralbank (EZB) notiert. Zu den übrigen Leitwährungen blieben die Veränderungen gering.

Nach einem freundlichen Frühhandel ist die Gemeinschaftswährung im weiteren Tagesverlauf wieder etwas zurückgekommen und bis zum Nachmittag bis unter 1,34 Dollar gerutscht, derzeit tendiert sie allerdings wieder knapp über dieser Marke. Einem Wiener Händler zufolge blieb das Geschäft zu Wochenbeginn weitgehend ruhig.

Im Blick der Anleger war vor allem der G-20-Gipfel. Dessen Ergebnisse fielen allerdings eher enttäuschend aus, hieß es am Markt. Bei dem Treffen konnte keine Einigung über eine Aufstockung des permanenten Euro-Rettungsschirms ESM erzielt werden.

Kaum Auswirkungen auf das Marktgeschehen hatte indessen eine positiv verlaufene Auktion italienischer Geldmarktpapiere. Das Land konnte sich heute Vormittag mit der Auktion eines Geldmarktpapiers mit halbjähriger Laufzeit insgesamt 8,75 Mrd. Euro holen. Die Rendite sank auf 1,202 Prozent, das ist der niedrigste Zins in dieser kurzen Laufzeit seit September 2010. (APA)

Share if you care.