Mehr TV-Tipps für Montag

26. Februar 2012, 20:03
posten

Gottschalk Live | Im Schatten des Zweifels | Hart, aber fair: Berühmt um jeden Preis | Touch | Saboteure | Pro und Contra: Euro-Krise und Griechenland-Hilfe | Ich, Putin | Die alles begehren

19.20

TALK

Gottschalk Live Gut möglich, dass nach dem verunglückten Start mit Assistenz von Markus Peichl Schwung in den Talk kommt. Langsam erhält die unfertige Anmutung auch schon wieder ihren eigenen Charme, heute zu sehen beim Besuch von Bügelmeisterin Amina Thrun und Hart, aber fair-Talker Frank Plasberg. Bis 20.00, ARD

20.15

LOYALITÄTSKONFLIKT

Im Schatten des Zweifels (USA 1943, Alfred Hitchcock) Ein als Witwenmörder gesuchter Verbrecher (Joseph Cotten) flüchtet in der Maske des liebenswürdigen Onkels in den Schoß der Familie. Als seine Nichte seine wahre Identität entdeckt, versucht er, sie zu beseitigen. Eine der schönsten Arbeiten Hitchcocks: Statt blühender Paranoia steht hier der schaurig-süße Alltag eines Kleinstadtlebens auf dem Programm, das Finsternis und versponnenen Irrwitz in reichem Maße bereithält. Bis 22.00, Arte

21.00

TALK

Hart, aber fair: Berühmt um jeden Preis Wie viel Öffentlichkeit der Mensch verträgt, fragt Frank Plasberg Gäste: Entertainer Thomas Gottschalk, "Dschungelkönig" Ross Antony, Journalist Hellmuth Karasek, Moderatorin Mirjam Weichselbraun, Medienanwalt Ralf Höcker, Mobbingopfer Sylvia Hamacher. Bis 22.15, ARD

21.50

SERIE

Touch Neue Mystery-Serie mit Kiefer Sutherland, in der sein autistischer Sohn die Zukunft vorhersagen sagen kann. Danny Glover mimt den Arzt des Elfjährigen. Bis 22.35, ORF 1

22.00

FREIHEIT

Saboteure (USA 1942, R: Alfred Hitchcock) "Es war 1941, und es gab in Amerika deutschfreundliche Vereinigungen, die sich America Firsters nannten, richtiger gesagt: amerikanische Faschisten. An die haben wir gedacht, als wir das Drehbuch schrieben. Für die Rolle des Hauptschurken hatte ich Harry Carey vorgesehen, einen sehr populären Schauspieler. Er spielte im Allgemeinen nur sympathische Rollen, und als ich an ihn herantrat, wurde seine Frau sauer: Ich bin schockiert, dass Sie meinem Mann eine solche Rolle anzubieten wagen. Schließlich blickt die ganze amerikanische Jugend zu ihm auf! Ich war enttäuscht, schließlich haben wir dann einen konventionellen Schurken engagiert" (Hitchcock). Bis 23.45, Arte

22.20

DISKUSSION

Pro und Contra: Euro-Krise und Griechenland-Hilfe "Ein Schrecken ohne Ende?", fragt Manuela Raidl ihre Gäste: Börsenexperte Dirk Müller und Volkswirtschaftsprofessor Gottfried Haber. Bis 23.20, Puls 4

22.45

DOKUMENTATION

Ich, Putin Hubert Seipel spricht mit Weggefährten und Oppositionellen. Bis 23.30, ARD

0.30

MAGAZIN

10 vor 11: Richard Wagners Todesfahrt Wie das Genie im Salonwagen von Venedig nach Bayreuth überführt wurde, erzählt sein Leibarzt Friedrich Keppler. Sendungschef Alexander Kluge nützt wieder den Trick des Scheininterviews: Peter Berling schlüpft in die Rolle des Doktors. Bis 0.55, RTL

1.05

LIZ II

Die alles begehren (The Sandpiper, USA 1995, Vincente Minnelli) Laura Reynolds lebt als Malerin mit ihrem Sohn allein, bis sie vom Gericht gezwungen wird, ihren Sohn in ein Internat zu schicken. Auftakt zu Ringen und Flehen. Liz Taylor und Richard Burton kämpfen um Liebe, Leiden und Idealismus, es assistieren Eva Marie Saint und Charles Bronson. Bis 2.55, ARD

Share if you care.