Post SV zum dritten Mal Damen-Cupsieger

26. Februar 2012, 18:36

68:51-Finalsieg über BK Duchess Klosterneuburg - Enscheidung erst im dritten Viertel

Klosterneuburg - Der Cupsieger im österreichischen Damen-Basketball-Cup heißt zum dritten Mal in Folge SVS Post. Die Flying Foxes setzten sich am Sonntag im Finale bei den Gastgebern des Final Four gegen Duchess Klosterneuburg mit 68:51 (32:28) durch.

Es war der erwartungsgemäße Erfolg der Flying Foxes, die sich in einer Neuauflage des Endspiels aus dem Vorjahr durchsetzten. Die Gäste taten sich zu Beginn aber etwas schwerer als erwartet, denn die Klosterneuburgerinnen boten dem hohen Favoriten lange Paroli. Erst gegen Ende des dritten Viertels vermochte sich SVS Post vorentscheidend abzusetzen. Von 38:36 in der 25. Minute zogen sie bis zur 28. Minute auf 51:38 davon.

Hauptanteil an diesem Erfolg hatte die US-Amerikanerin Kachine Alexander mit einem "double-double", also 16 Punkten und 13 Rebounds. Sie wurde auch zur wertvollsten Spielerin des Final Fours gewählt. (APA)

BK Klosterneuburg - Flying Foxes SVS Post 51:68 (28:32). Beste Werferinnen: D. Picorusevic 10, Podoschek 10 bzw. Alexander 16, Soulis 13

Share if you care
Posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.