Libyen und Frankreich vereinbaren Militärkooperation

26. Februar 2012, 09:05
57 Postings

Verteidigungsminister unterzeichneten Vereinbarung

Tripolis - Die neuen Machthaber in Libyen und die französische Regierung wollen militärisch enger zusammenarbeiten. Damit soll die Sicherheit auf See und an den Grenzen des nordafrikanischen Staates erhöht werden. Der französische Verteidigungsminister Gerard Longuet unterzeichnete am Samstag mit seinem Kollegen Osama al-Juwali eine entsprechende Vereinbarung. Es handle sich um ein langfristig angelegtes Projekt, sagte Longuet.

Viele Staaten sind besorgt, ob die neue Regierung in Tripolis nach dem Sturz von Machthaber Muammar Gaddafi die Mittelmeerküste sichern kann. So könnten auf dem Seeweg Waffen, Extremisten der Al Kaida oder Einwanderer nach Europa gelangen. Frankreich spielte eine Führungsrolle beim NATO-Militäreinsatz zum Sturz Gaddafis. (APA/Reuters)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Frankreichs Verteidigungsminister Gerard Longuet und sein libyscher Kollege Osama al-Juwali.

Share if you care.