Mugabe wird 88 und gönnt sich zum Geburtstag eine Millionenparty

Ansichtssache25. Februar 2012, 20:59
17 Postings

Staatschef will Simbawe weiter führen - Unbestätigte Berichte über Krebserkrankung

Mutare/Simbabwe - Rund eine Million Dollar soll nach Berichten örtlicher Medien ein Geburtstagsfest für den simbabwischen Machthaber Robert Mugabe gekostet haben. Dazu reisten am Samstag mehrere tausend Anhänger des Präsidenten in die Grenzstadt Mutare. Der mit 88 Jahren älteste Staatschef Afrikas zeigte sich in einer Ansprache entschlossen, das Land auch künftig zu führen. "Ich habe weiter die Kraft, um vorwärts zu gehen", rief Mugabe der Menge zu und fügte hinzu: "Es gibt kein Zurück." Nach unbestätigten Berichten erholt sich Mugabe von einer Krebserkrankung.

Das Fest am Samstag begann mit einem Schönheitswettbewerb und Live-Musik. Zahlreiche Mitglieder von Mugabes Partei Zanu-PF waren zusammen mit ihren Familien gekommen. Offizielle Vertreter der Partei von Ministerpräsident Morgan Tsvangirai, der Bewegung für den Demokratischen Wandel (MDC), waren nicht dabei. (APA)

foto: epa/aaron ufumeli
2
foto: epa/aaron ufumeli
3
foto: epa/aaron ufumeli
4
foto: epa/aaron ufumeli
6
Share if you care.