Melzer finalisiert in Memphis

25. Februar 2012, 20:34
90 Postings

Elftes Finale auf der ATP-Tour - Niederösterreicher rang Stepanek 6:4,3:6,6:3 nieder und kehrt in Top 30 zurück

Memphis - Jürgen Melzer hat am Samstag seinen aktuellen Erfolgslauf beim ATP-500-Turnier in Memphis fortgesetzt. Der 30-jährige Niederösterreicher rang nach dem topgesetzten John Isner (USA) auch die Nummer 3 des Turniers, Radek Stepanek, nieder und qualifizierte sich für sein insgesamt elftes Finale auf der ATP-Tour. Melzer besiegte den drei Jahre älteren Tschechen nach 2:02 Stunden mit 6:4,3:6,6:3 und steht damit erstmals seit seinem zweiten Wien-Titel 2010 wieder in einem Endspiel auf der Tour.

In diesem trifft er am Sonntagabend 22.00 Uhr MEZ (live auf ORF Sport +) auf den als Nummer vier gesetzten Kanadier Milos Raonic, der den deutschen Benjamin Becker 6:4,6:4 schlug. Mit den bereits jetzt sicheren 300 ATP-Punkten wird sich der aktuell 38. im Ranking wieder klar in die Top 30 schieben. Außerdem hat sich Melzer schon 125.300 US-Dollar Preisgeld (93.424 Euro) erspielt. Im Finale geht es um 500 Zähler für das Ranking bzw. 277.915 Dollar (207.214 Euro) sowie seinen insgesamt vierten Titel nach Bukarest 2006 und zweimal Wien (2009, 2010). (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Keine Skepsis bei Jürgen Melzer.

Share if you care.