"Woki mit deim Popo": Trackshittaz für Österreich beim Song Contest

25. Februar 2012, 16:10
396 Postings

Conchita Wurst landete auf Platz zwei - und zeigte sich dennoch versöhnlich

Wien - Österreich wird beim heurigen Song Contest in Aserbaidschans Hauptstadt Baku versuchen, Europa mit Landdiscorhythmen zu überzeugen: Die beiden Mühlviertler der Formation Trackshittaz setzten sich bei der großen ORF-Show "Österreich rockt den Song Contest" gegen neun Konkurrenten durch.

Mit ihrem textreduzierten Song "Woki mit deim Popo" behaupteten sie sich in der Endrunde der zwei Besten gegen Kunstfigur Conchita Wurst mit ihrer Popballade "That's what I am" - denkbar knapp mit 51 zu 49 Prozent der Zuschauerstimmen. "Wir sind vom Land, wir sind wie Stiere. Der Stier liegt auch nicht einfach nur in der Mitte seines Geheges", erklärten die beiden Gewinner ihre energiegeladene Bühnenperformance, die sie erstmals im feinen Zwirn bestritten. Dennoch werde die Inszenierung für Baku modifiziert. "Ich wollte immer schon mal Bungeespringen auf der Bühne", zeigte sich Lukas Plöchl kreativ für weitere Vorhaben.

Polarisierung

"Die Jungs und ich waren uns beim Faktor Polarisierung sehr ähnlich", zeigte sich die Zweitplatzierte Conchita Wurst nach der Show versöhnlich. Sie überlege jedenfalls, nun privat zum Song Contest nach Baku zu reisen: "Dann liege ich am Strand und winke den beiden Jungs zu, die nur ein paar Stunden Schlaf hatten." Diese hätten aus ihrer Sicht jedenfalls alle Chancen zu gewinnen.

Die Sieger Trackshittaz werden bereits am 14. Mai zur ersten Probe in Baku antreten. Am 22. Mai folgt dann das erste Semifinale, um sich für das große Finale am 26. Mai zu qualifizieren. Bei diesem zweiten Halbfinale muss sich Österreich gegen Albanien, Belgien, Dänemark, Finnland, Griechenland, Irland, Island, Israel, Lettland, Moldawien, Montenegro, Rumänien, Russland, San Marino, die Schweiz, Ungarn und Zypern behaupten. Nur zehn der 18 Teilnehmer erhalten hierbei ein Ticket für die abschließende Show in der großen "Kristallhalle", die eigens für den Song Contest errichtet wurde.

Die übrigen acht Teilnehmer des Abends waren bereits in der ersten Ausscheidungsrunde vom Publikum ins Aus befördert worden. (APA)

  • Die beiden Mühlviertler der Formation Trackshittaz setzten sich bei der 
großen ORF-Show "Österreich rockt den Song Contest" gegen neun 
Konkurrenten durch.
    foto: epa/oczeret

    Die beiden Mühlviertler der Formation Trackshittaz setzten sich bei der großen ORF-Show "Österreich rockt den Song Contest" gegen neun Konkurrenten durch.

    Share if you care.