Remis für Gladbach

24. Februar 2012, 22:43
53 Postings

"Fohlen" kommen zum Auftakt der Runde nicht über ein 1:1 gegen den HSV hinaus

Mönchengladbach - Rückschlag im Titelrennen: Borussia Mönchengladbach ist zum Auftakt des 23. Spieltages in der Fußball-Bundesliga gegen einen starken Hamburger SV nicht über ein 1:1 (1:0) hinausgekommen. Dadurch verpasste es die Mannschaft von Erfolgstrainer Lucien Favre, zumindest vorübergehend nach Punkten zu Titelverteidiger und Tabellenführer Borussia Dortmund aufzuschließen. Am Sonntag kann die Borussia von Rekordmeister Bayern München oder Schalke 04 sogar noch von Platz zwei verdrängt werden.

"Wir wollten unser Spiel durchziehen von der ersten Minute an. Wir waren die spielbestimmende Mannschaft, ein Sieg wäre nicht unverdient gewesen", sagte Hamburgs Kapitän Heiko Westermann. "Es ist ein gerechtes Unentschieden, es war ein ziemlich zerfahrenes Spiel", sagte Gladbachs U21-Nationalspieler Tony Jantschke.

Mike Hanke sorgte fast mit dem Pausenpfiff für die Gladbacher Führung (45.). Der Stürmer stand bei seinem sechsten Saisontor allerdings im Abseits. In der 55. Minute traf Tolgay Arslan zum verdienten Ausgleich der überraschend selbstbewusst auftretenden Gäste. Martin Stranzl saß bei den Gastgebern über 90 Minuten auf der Ersatzbank. (Sid/red)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Der HSV bremst die "Fohlen".

Share if you care.