Obdachloser in Wien verbrannt

24. Februar 2012, 20:23

Ursache und Identität noch ungeklärt

Wien - Nach dem Fund einer verkohlten Leiche in einem Obdachlosen-Unterstand in Wien-Simmering am Freitagabend laufen die Ermittlungen. Weder die Ursache für das Feuer in der verlassenen Liegenschaft auf dem Mitterweg, noch die Identität des Opfers seien geklärt, sagte Polizeisprecherin Regina Steyrer am Samstag.

Nach bisherigen Angaben der Polizei war bei dem Feuer am Freitagabend ein vermutlich obdachloser Mann ums Leben gekommen. Die Flammen waren in einem von mehreren Personen als Schlafzimmer genutztem Raum auf dem Gelände einer ehemaligen Gärtnerei ausgebrochen. Die Feuerwehr entdeckte beim Löschen die verkohlte Leiche in den Resten eines Bettes.

"Brandermittler waren heute vor Ort. Die Ermittlungen laufen, ein Ergebnis wird aber auch nächste Woche noch nicht erwartet", sagte Steyrer. Es werde nicht von Fremdverschulden ausgegangen, vor Abschluss der Untersuchungen könne man aber nichts ausschließen. Die Identität des Opfers sei ebenfalls noch nicht restlos geklärt, eine Obduktion wurde angeordnet. (APA)

Share if you care.