Kurse: fjum bietet Gratisplätze für freie Journalisten an

24. Februar 2012, 13:53
posten

Im Gegenzug muss eine kurze Dokumentation angefertigt werden

Die Wiener Weiterbildungseinrichtung fjum (Forum Journalismus und Medien) bietet ab sofort ein Kontingent an Gratisplätzen für junge freie Journalisten, die sich die Kurse oder Workshops nicht leisten können.

Im Gegenzug für die Gratisplätze müssen die Journalisten eine "interne Doku für die Kursteilnehmer sowie einen dokumentarischen Kursbericht für die Website anfertigen", heißt es auf der fjum-Homepage. Und: "Die Form wählen Sie selbst: Video, Audio, Twitter-Doku, Storify, Dozenten-Interview - oder auch ein schöner Text für's Netz."

Die Voraussetzung, um für einen Freiplatz infrage zu kommen, ist journalistische Erfahrung und die Arbeit als Freier. Die Bewerbung mit Motivationsschreiben müsse spätestens vier Wochen vor Kursbeginn eintreffen. Die Aktion gilt ab den April-Kursen. (red)

Share if you care.