Apple-CEO Cook schließt Zahlung von Dividenden nicht mehr aus

24. Februar 2012, 12:46
posten

Management und Aufsichtsrat denken über Verwendung von 98-Mrd.-Reserve nach

Der iPhone-Hersteller Apple schwimmt im Geld und schließt deshalb die Wiedereinführung von Dividenden an seine Aktionäre nicht mehr aus. Konzernchef Tim Cook räumte am Donnerstag (Ortszeit) ein, dass das Computerunternehmen über mehr Geldreserven verfüge als nötig.

Wertvollstes Unternehmen

Das Management und der Aufsichtsrat würden daher über die Verwendung der Reserven in Höhe von 98 Mrd. Dollar nachdenken, sagte Cook im kalifornischen Cupertino. Das inzwischen wertvollste Unternehmen der Welt hatte 1995 aufgrund damaliger Finanznöte die Ausschüttung von Dividenden eingestellt.

Aktionärsversammlung

Cooks Vorgänger und Apple Urvater Steve Jobs hatte eine Wiedereinführung der Zahlungen stets abgelehnt. Die Aktionärsversammlung, bei der Cook seine Äußerungen tätigte, war die erste seit Jobs Tod am 5. Oktober vergangenen Jahres. (APA)

Share if you care.