Carolina verliert mit Nödl

24. Februar 2012, 10:33
7 Postings

2:3 gegen Anaheim nach Penaltys - Vancouver beendete Detroit-Heimerfolgsrekordserie

Raleigh/North Carolina - Die Carolina Hurricanes mit Andreas Nödl haben sich am Donnerstag in der National Hockey League (NHL) den Anaheim Ducks vor Heimpublikum 2:3 nach Penaltyschießen geschlagen geben müssen. Nödl blieb dabei ohne Scorerpunkt. Die Hurricanes sind nun punktegleich mit Schlusslicht Montreal und vor den New York Islanders (Michael Grabner) Vorletzter der Eastern Conference. Einen Punkt davor rangieren die Buffalo Sabres (Thomas Vanek).

In Detroit ging indes die Ligarekord-Heimerfolgsserie der Red Wings nach zuvor 23 Siegen in Folge zu Ende. Detroit unterlag den Vancouver Canucks 3:4 nach Penaltyschießen. (APA)

Ergebnisse vom Donnerstag: Carolina Hurricanes (mit Nödl)- Anaheim Ducks 2:3 n.P., Toronto Maple Leafs - San Jose Sharks 1:2, Detroit Red Wings - Vancouver Canucks 3:4 n.P., Florida Panthers - Minnesota Wild 2:3 n.P., Nashville Predators - St. Louis Blues 2:3 n.P., Chicago Blackhawks - Dallas Stars 1:3, Winnipeg Jets - Tampa Bay Lightning 4:3, Calgary Flames - Phoenix Coyotes 3:4 n.P., Edmonton Oilers - Philadelphia Flyers 2:0

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Ein Schuss von Anthony Stewart wird von Ducks-Goalie Jonas Hiller geblockt.

Share if you care.