Dicker Hummer darf leben

24. Februar 2012, 12:04
12 Postings

"Rocky" wurde im US-Bundesstaat Maine gefangen und wog mehr als 12 Kilogramm

"Rocky" wiegt 12,25 Kilogramm, ist einen Meter lang und hat so kräftige Scheren, dass er damit einen Arm abzwicken könnte. So beschreiben ihn zumindest Mitarbeiter des State Aquariums in West Boothbay. Er landete trotz seiner Masse nicht im Kochtopf: Rocky wurde im US-Bundesstaat Maine in einem Fangnetz für Shrimps gefunden und am Donnerstag wieder in die Freiheit entlassen.

Aber Rocky wäre wohl sowieso keine Delikatesse gewesen. Wissenschafter konnten das Alter des Tieres nicht genau festlegen, aber die Dicke der Kruste deutet darauf hin, dass er bereits sehr alt ist und daher nicht mehr gut schmeckt. Die Hummerpreise fallen übrigens seit 2008 kontinuierlich. Das hängt vor allem mit der wirtschaftlichen Krise in den USA zusammen. (red, derStandard.at, 24.2.2012)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    "Rocky" hat mehr als zwölf Kilo.

Share if you care.