Was ist Ihre Meinung?

24. Februar 2012, 08:24
4 Postings

PRO UND KONTRA Strafen für Schulpflichtverletzung. 10.000 Menschen ohne Pflichtschulabschluss. Diskutieren Sie mit!

Regelmäßiger Schulbesuch ist wohl keine Garantie, wohl aber eine Voraussetzung dafür, es später im Leben einmal zu etwas zubringen.

Bundeskanzler Werner Faymann (SPÖ) und Vizekanzler Michael Spindelegger (ÖVP) sehen Handlungsbedarf, um Schulpflichtverletzungen entgegenzuwirken.

Was ist Ihre Meinung im "Kampf gegen die Dummheit"?

Diskutieren Sie mit und senden Sie uns Ihren Leserkommentar an: debatten@derStandard.at. Hier finden Sie unsere Tipps und Hinweise zu den Leserkommentaren.

Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!

Share if you care.