Sambaschule Unidos da Tijuca gewann Karneval in Rio

23. Februar 2012, 13:58
posten

Nach fünftägigem Spektakel

Rio de Janeiro - Mit der Kür des Gewinners der Sambaschulen ist der Karneval in Rio de Janeiro ohne Zwischenfälle und unter großem Jubel zu Ende gegangen. Die 40-köpfige Jury erklärte die Sambaschule Unidos da Tijuca am Mittwoch (Ortszeit) für ihre Darbietung zu Ehren des Sängers und Komponisten Luiz Gonzaga zum Sieger des diesjährigen Karnevals. Es ist bereits das dritte Mal in der 81-jährigen Geschichte der Schule, dass ihre Tänzer den begehrten Titel holten. Auf den zweiten Platz kam die Schule Salgueiro.

Der Wettbewerb der Sambaschulen wird in Brasilien mit dem gleichen Elan verfolgt wie wichtige Fußballspiele. Mit 4.000 Tänzern hatte Unidos da Tijuca am Dienstag eine von 72.000 Zuschauern besuchte Vorstellung im sogenannten Sambodrom - dem "Sambatempel" der Stadt - gegeben. Die Jury bewertet für die Kür des Gewinners die Choreographie, die Musik, den Tanz und die Kreativität. Schätzungen zufolge wurde der fünftägige Karneval in Rio de Janeiro in diesem Jahr von rund fünf Millionen Menschen besucht, darunter 850.000 Touristen. (APA/red)

  • Die Sambaschule Unidos da Tijuca bei der Aufführung …
    foto: epa/antonio lacerda

    Die Sambaschule Unidos da Tijuca bei der Aufführung …

  • Bild nicht mehr verfügbar

    … und im Siegestaumel.

Share if you care.