Feinkostkäse: Haltbarkeit wie angegeben

  • Sämtliche Proben waren frei von Salmonellen und Listerien.
    foto: berwis/www.pixelio.de

    Sämtliche Proben waren frei von Salmonellen und Listerien.

Alle getesteten Proben frei von Listerien und Salmonellen - Käse mit langer Mindesthaltbarkeit kaufen

Wien - Hält vorverpackter Käse aus dem Feinkost-Selbstbedienungsregal so lange, wie auf dem Etikett angegeben? Der Verein für Konsumenteninformation (VKI) ist dieser Frage aufgrund von Konsumentenbeschwerden nachgegangen und hat 13 Produkte aus Wiener Supermärkten auf Keime untersucht. Die Käseproben wurden bis zum letzten Tag der Mindesthaltbarkeit gelagert und nachfolgend mikrobiologisch untersucht. Die gute Nachricht: Sämtliche Proben waren frei von krankheitserregenden Salmonellen und Listerien.

Auch die Untersuchung auf Schimmel und Hefen brachte großteils erfreuliche Ergebnisse zutage. Bei zwei Käseproben war allerdings die Mindesthaltbarkeitsfrist zu lange angesetzt, sie waren zu diesem Zeitpunkt bereits stark mit Hefen belastet und nicht mehr zum Verzehr geeignet. Details zum Test gibt es ab dem 23.2. im März-Konsument.

Fachgerecht lagern

"Die Lebensmitteltests des VKI zeigen immer wieder, dass gegen Ende der Mindesthaltbarkeit manche Produkte nicht mehr einwandfrei sind. Auch wenn das Ergebnis des aktuellen Tests überwiegend positiv ausfällt, raten wir dazu, Käse mit möglichst langer Mindesthaltbarkeit zu kaufen und diesen auch fachgerecht - gemäß Angabe auf der Verpackung - zu Hause zu lagern. Und so simpel es auch klingen mag: Vor dem Verzehr zu schauen und zu riechen, ob der Käse noch in Ordnung ist, kann kein Fehler sein", so VKI-Ernährungswissenschafterin Birgit Beck. (red)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 46
1 2
Käse...

...sollte man möglichst in der Originalverpackung und luftdicht im Kühlschrank lagern, ansonsten in Frischhaltefolie, dann kanns kaum passieren, dass er schlecht wird. Das Mindesthaltbarkeitsdatum bei Schnitt- und Hartkäsen ist zu vernachlässigen, da der Käse immer besser wird je länger er reift! Weichkäse reift auch weiter und wird innen flüssiger. Käse ist nur dann nicht zum Verzehr geeignet wenn er nach Ammoniak riecht oder (logischerweise) schimmelt - kein Edelschimmel! (Wobei das bei den Franzosen nicht gilt) Bei Frischkäse ist das Haltbarkeitsdatum auf jeden Fall notwendig und einzuhalten.

Alles in Ordnung - na so was ägerliches ;-)

"...dieser Frage aufgrund von Konsumentenbeschwerden nachgegangen ..."

schließe mich dieser beschwerde an und bin verwundert, dass das resultat der tests so gut ausfällt.

kaufe keinen abgepackten käse mehr aus der feinkostabteilung, weil die häufig noch vor ablauf des mindesthaltbarkeitsdatums schimmlig sind.

ungewöhnlich, weil die meistens mit Chemie

behandelt werden. Würde das Geschäft wechseln ...

Mein gorgonzola war schon am ersten tag schimmlig, diese abgepackten käse können echt nix! ;)

scherzgecksi ,O)

beim stilton störts mich auch nicht so,

beim emmentaler finde den schimmel dann schon eher unpassend ....

Kaesehobel

das mach ich mit allen Fontinas o. Pecorinos

die haben bei mir zuhause eine lebenszeit von max. 25 minuten. und da muss ich um jedes futzerl mit frau und kind kämpfen.

:) ah

verstehe. Wobei Kaese in Aut ja Luxus ist

allerdings. und um guten zu bekommen musst du ordentlich ins börserl greifen.

:) ja, deshalb

nehm ich den immer mit, also von IT nach AUT

und die tschick von aut. nach it.?

seit ein paar

jahren schon

hast das Terranomail

bekommen

schon beantwortet.

habs grad gesehen

danke

Vielleicht ist der Eiskasten nicht dicht ?

Oder er wird zu oft geöffnet + geschlossen ? Ist nur eine Vermutung

ich stand grad heute abend an der theke von der gruenen tanne ... auf meine frage ob es diesen kaese hier verbilligt gibt - da ablaufdatum schon uebermorgen - teilte man mir mit, dass dieser kaese erst uebermorgen reduziert wird. folglich nahm ich einen der noch mind. 2 wochen halten soll ...

SSKM

wennst Kaese nicht magst, kauf keinen

:) vielleicht

Absicht

Die wahren Problemfelder sind die Feinkostabteiungen.
Sowohl bei Billa als auch bei Spar liegen Brot- und Käseabteilungen direkt nebeneinander. Oft genug werden da Brotbrösel mit dem Käse verpackt. Das Personal ist aber offensichtlich so schlecht geschult, dass sie nicht wissen, dass damit der Schimmel praktisch mitverpackt wird.

Guter Käse wird erst nach Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums genießbar!

du musst ihn gegen die käseglocke klopfen hören. dann passts.

Ich verstecke den immer in der Speis, bis er genießbar ist. Und wann es so weit ist, merkt man untrüglich am besonderen Odeur, wenn man die Türe öffnet.

Posting 1 bis 25 von 46
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.