Sieg trotz maroder Zehe für Melzer

22. Februar 2012, 22:19
8 Postings

Erstrunden-Erfolg in Memphis gegen Istomin - Im Achtelfinale gegen Dodig

Memphis - Jürgen Melzer hat in Memphis die Auftakthürde trotz seiner am vergangenen Wochenende erlittenen Zehenverletzung gemeistert. Der Weltranglisten-38. setzte sich am Mittwoch in der 1. Runde der mit 1,155 Millionen Dollar dotierten Hartplatzveranstaltung gegen den Usbeken Denis Istomin 6:7(2),6:3,7:6 (4) durch. Nach dem hart erkämpften Sieg im ersten Duell mit dem San-Jose-Finalisten trifft Melzer im Achtelfinale auf den Kroaten Ivan Dodig, der im Ranking 20 Plätze hinter ihm liegt.

Gegen den 27-jährigen Rechtshänder hat der Niederösterreicher auf ATP-Ebene noch nie gespielt. Melzer hatte sich vor dem Turnier im US-Bundesstaat Tennessee in seinem Hotelzimmer eine knöcherne Absprengung an der rechten Großzehe zugezogen. (APA)

Share if you care.