Einheitswerte: Rath plus acht Prozent

22. Februar 2012, 16:26
posten

BKS Bank Stämme Umsatzspitzenreiter

Wien - Unter den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien sind am Mittwoch zwei Kursgewinnern drei -verlierer und vier unveränderte Titel gegenüber gestanden. Meistgehandelte Titel waren BKS Bank Stämme mit 570 Aktien (Einfachzählung).

Die Tagesgewinner im standard market auction waren Rath mit plus 8,35 Prozent auf 6,50 Euro (80 Aktien) und Vorarlberger Kraftwerke mit plus 2,56 Prozent auf 180,00 Euro (8 Aktien).

Die Verlierer waren Stadlauer Malz mit minus 18,45 Prozent auf 43,62 Euro (50 Aktien), Burgenland Holding mit minus 7,70 Prozent auf 33,51 Euro (100 Aktien) und Ottakringer Stämme mit minus 7,56 Prozent auf 110,00 Euro (2 Aktien).

Im Segment mid market der Wiener Börse erhöhten sich Head um 4,40 Prozent auf 0,95 Euro (20.500 Aktien), Sanochemia gewannen 3,15 Prozent auf 2,29 Euro (400 Aktien) und KTM wurden 2,41 Prozent fester auf 41,99 Euro (5 Aktien) gehandelt. Unternehmens Invest AG (UIAG) verzeichneten ein kleines Plus von 0,27 Prozent auf 11,30 Euro (350 Aktien). (APA)

Share if you care.