Prähistorisch - Älteste Elefantenspuren entdeckt

Ansichtssache
Bild 1 von 4»
foto: mauricio antón

"Uns ist ein Schnappschuss aus der Zeit vor sieben Millionen Jahren gelungen", sagte der Paläontologe Faysal Bibi stolz über jenen Fund, den er gemeinsam mit Kollegen in einer Wüste der Vereinigten Arabischen Emirate machte. Bibi und seine Kollegen haben die vermutlich ältesten und ausgedehntesten Fußspuren einer prähistorischen Elefantenherde entdeckt - und beschrieben sie in den "Biology Letters" der Royal Society.

Im Bild: Die Abbildung zeigt eine Herde von Stegotretrabelodons. Welche Elefantenart die Spuren durch den Schlamm gezogen hat, ist jedoch nicht sicher.

weiter ›
Share if you care
Posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.