Miami top, Trail Blazers stoppen Spurs

22. Februar 2012, 10:25
25 Postings

Heat nach siebentem Sieg in Serie neuer NBA-Leader - Erfolgslauf von San Antonio endete mit Debakel in Portland

Miami - Titelfavorit Miami Heat hat am Dienstag in der NBA seinen siebenten Sieg in Serie eingefahren. Das Starensemble aus Florida setzte sich gegen die Sacramento Kings zu Hause 120:108 durch. Topscorer war Dwyane Wade mit 30 Punkten und zehn Assists. Entscheidenden Anteil am Sieg hatten im Schlussviertel aber Miamis Reservisten. Mit einer Bilanz von 26:7 Siegen sind die Heat vorerst neuer NBA-Spitzenreiter.

Die eindrucksvolle Serie der San Antonio Spurs endete in Portland. Ohne die geschonten Stars Tim Duncan und Tony Parker kamen die Spurs bei den Trail Blazers 97:137 unter die Räder. Zuvor hatten die Texaner elf Spiele in Folge gewonnen. (APA)

NBA-Ergebnisse vom Dienstag: Cleveland Cavaliers - Detroit Pistons 101:100, Indiana Pacers - New Orleans Hornets 117:108 n.V., Miami Heat - Sacramento Kings 120:108, Memphis Grizzlies - Philadelphia 76ers 89:76, Portland Trail Blazers - San Antonio Spurs 137:97

Share if you care.