Jugend lernt Europa im Zug kennen

21. Februar 2012, 16:24
134 Postings

Europas Jugend reist auf Schienen: 248.000 InterRail-Tickets verkauft - 2011 Plus von 8,2 Prozent in Österreich

Wien - Europas Jugend erkundet die Welt gerne mit dem Zug. 2011 wurden mehr als 248.000 InterRail-Pässe verkauft, in etwa gleich viele wie im Jahr davor, teilte die für die Vermarktung der Tickets zuständige Eurail Group am Dienstag mit. Jeder vierte Reisende hat den Pass im Internet erworben. In Österreich haben die ÖBB mehr als 13.000 InterRail-Tickets abgesetzt, um 8,2 Prozent mehr als 2010, hieß es auf APA-Anfrage.

Am beliebtesten war der "InterRail Global Pass", der für 30 europäische Länder gilt; das Wachstum fiel aber mit einem Plus von 5.000 Tickets in ganz Europa moderat aus. Beim "InterRail One Country Pass" - gültig für ein Land - wurde ein Absatzplus von 5,5 Prozent verzeichnet. Top-Reiseziele hier waren 2011 nach wie vor Deutschland und Italien, die beiden Länder erzielten gemeinsam einen Marktanteil von 62 Prozent.

InterRail gibt es nicht nur für Jugendliche, sondern auch für Erwachsene und Senioren. Die Jungen sind aber nach wie vor die fleißigsten Interrailer: drei von vier Pässen werden laut ÖBB an Personen unter 26 Jahren verkauft.

InterRail feiert heuer sein 40-jähriges Bestehen, die Österreichischen Bundesbahnen waren Gründungsmitglied. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Top-Reiseziele beim "InterRail One Country Pass" waren Deutschland und Italien.

Share if you care.