Einheitswerte: S&T Umsatzspitzenreiter

21. Februar 2012, 16:08
posten

Miba nach Anleihenbegebung plus 4,5 Prozent

Wien - Unter den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien sind am Dienstag drei Kursgewinnern fünf unveränderte Titel gegenüber gestanden. Kursverlierer gab es keinen. Meistgehandelte Titel waren S&T System Integration & Technologie mit 700 Aktien (Einfachzählung).

Größter Tagesgewinner im standard market auction waren Miba Vorzüge Kat. B mit plus 4,47 Prozent auf 208,00 Euro (28 Aktien). Der Autozulieferer gab am Dienstag den erfolgreichen Abschluss der Begebung einer Unternehmensanleihe in Höhe von 75 Mio. Euro bekannt. Wegen des großen Interesses bei privaten und institutionellen Anlegern seien die Bücher frühzeitig geschlossen worden. Die Verzinsung für die sieben Jahre laufenden Anleihe beträgt 4,5 Prozent p.a. Den Emissionserlös will das Unternehmen zur Finanzierung des weiteren Wachstums einsetzen.

Die übrigen Gewinner waren S&T System Integration & Technologie mit plus 1,59 Prozent auf 1,98 Euro (700 Aktien) und Oberbank Stämme mit plus 0,10 Prozent auf 47,75 Euro (120 Aktien).

Im Segment mid market schlossen lediglich Head (minus 2,15 Prozent auf 0,91 Euro bei 3.000 Stück Aktien Umsatz) in der Verlustzone. KTM rückten um 0,74 Prozent auf 41,00 Euro (200 Aktien) vor und Pankl verteuerten sich um 0,89 Prozent auf 16,99 Euro (100 Aktien). Sanochemia und Unternehmens Invest AG (UIAG) verzeichneten Zuwächse um 2,73 Prozent auf 2,22 Euro (12.655 Aktien) bzw. 2,08 Prozent auf 11,27 Euro (2.000 Aktien). (APA)

Share if you care.