Lobbyist Andreas Kovar, 12.30 bis 13.30 Uhr

21. Februar 2012, 16:47
22 Postings

Sprecher des Austrian Lobbying & Public Affairs Council stellt sich den Fragen der User zum Thema Lobbying, Telekom, Hochegger und Co.

Die Firma von Peter Hochegger ist keine Lobbying-Firma, sondern eine PR-Firma, sagt Andreas Kovar. Hochegger, der vergangene Woche mit seinen Aussagen im Korruptionsuntersuchungsausschuss für Aufsehen gesorgt hat, habe nicht das Personal und auch nicht die entsprechende Erfahrung mitgebracht, um eine anerkannte Public-Affairs-Firma zu sein. Was Lobbying eigentlich bedeutet, welche Umgangsformen und Honorare üblich sind, das erklärt Kovar im derStandard.at-Chat. Von Hochegger genannte Zahlen seien in der Branche "total unüblich". Die Beträge seien "zehnmal höher als bei anderen Lobbying-Unternehmen", so Kovar. Für ihn ist es unverständlich, warum im U-Ausschuss die Höhe der Honorare nicht in Frage gestellt wurde.

Falls Sie zum Chat-Termin keine Zeit haben, können Sie Ihre Fragen bereits jetzt unterhalb posten. (red, derStandard.at, 21.2.2012)

  • Andreas Kovar.
    foto: privat

    Andreas Kovar.

Share if you care.