LTE im Test: Schnitzeljagd nach 4G in Wien

22. Februar 2012, 16:23
119 Postings

Wir haben mit dem ersten LTE-Handy Österreichs das 4G-Netz von A1 getestet

Ab 1. März ist mit dem HTC Velocity 4G das erste LTE-taugliche Smartphone in Österreich verfügbar. Bei LTE handelt es sich um die vierte Mobilfunkgeneration, die Übertragungsgeschwindigkeiten bis zu 100 Mbit/s im Download und 50 Mbit/s im Upload bietet. LTE ist seit 2011 bei den heimischen Providern A1, T-Mobile und 3 kommerziell verfügbar. Wir haben mit dem Velocity 4G im A1-Netz getestet, wie weit die LTE-Abdeckung in Wien bereits fortgeschritten ist.

Feedback

Für Anregungen, Feedback und Verbesserungsvorschläge sind wir wie immer über das Forum, Facebook, Twitter und E-Mail erreichbar. In diesem Sinne bis zum nächsten Mal bei derStandard.at/InSite. (br, zw, derStandard.at, 22.2.2012)

Über Google+ könnt ihr uns direkt folgen: +Birgit Riegler und +Zsolt Wilhelm

Auch auf Twitter sind wir erreichbar: @Birgit Riegler und @Zsolt Wilhelm

derStandard.at/Web jetzt auf YouTube

InSite und weitere WebStandard-Videos erscheinen nun auch auf YouTube. Einfach derStandard.at/Web auf YouTube abonnieren. Neue InSite-Folgen erscheinen immer eine Woche nach der Erstveröffentlichung auf YouTube, dafür in HD.

  • HTC Velocity 4G mit seltenem, aber flottem LTE-Empfang.
    foto: derstandard.at/screenshot

    HTC Velocity 4G mit seltenem, aber flottem LTE-Empfang.

Share if you care.