ZTE Mimosa X mit Android 4.0 angekündigt

21. Februar 2012, 11:33
5 Postings

Erstes Smartphone mit Tegra 2 und Nvidias Icera-Modem 450 für HSPA+

Nvidia hat wenige Tage vor dem Start des Mobile World Congress (MWC) in Barcelona ein Smartphone von ZTE angekündigt, das erstmals einen Tegra-2-Dual-Core-Chip und Nvidias HSPA+-Modem Icera 450 kombiniert. Das Mimosa X ist mit Android 4.0 Ice Cream Sandwich für das zweite Quartal angekündigt.

LTE-Chipset angekündigt

Icera wurde 2011 von Nvidia übernommen. Im Mimosa X kommen nun erstmals ausschließlich Chips von Nvidia zum Einsatz, anstatt die Tegra-Plattform gemeinsam mit einem Chipset von Qualcomm zu verbauen. Im Lauf des Jahres will das Unternehmen auch ein integriertes LTE-Chipset vorstellen.

4,3-Zoll-Display

Zur weiteren Ausstattung des Mimosa X gehört ein 4,3 Zoll großes qHD-Display mit einer Auflösung von 960 x 540 Pixel, eine Hauptkamera mit 5 Megapixel sowie 4 GB interner Speicher. ZTE dürfte über Ice Cream Sandwich noch eine eigene Oberfläche legen. Weitere Details sowie der Preis wurden noch nicht bekannt gegeben. (red)

Link

Nvidia

  • ZTE Mimosa X
    foto: nvidia

    ZTE Mimosa X

Share if you care.