Microsoft startet den Social-Aggregator "msnNOW"

21. Februar 2012, 09:58
posten

msnNOW filtert durch die Analyse von Bing-Suchergebnissen und Updates in sozialen Medien die neuesten Nachrichtentrends

Nun hat auch Microsoft seinen ersten Nachrichten-Aggregator msnNOW vorgestellt. Das neue Service analysiert Updates bei Facebook, Twitter und BreakingNews.com und kombiniert die Ergebnisse in Echtzeit mit den häufigsten Suchbegriffen der Suchmaschine Bing. Anhand des "Demand Dashboard" werden sogenannte "Info-Snacker", also Nachrichtenmeldungen die nicht mehr als 100 Wörter umfassen, auf der msnNOW-Webseite der Öffentlichkeit präsentiert. Bob Visse, General Manager für MSN und Leiter des Projekts, hat laut Lead Digital das Ziel klar vor Augen: "Unser Ziel ist es, anschwellende Themen aufzugreifen und zu verbreiten, bevor sie im Mainstream angekommen sind." Die extrahierten Trends werden neben der Webseite auch über Facebook und Twitter verbreitet. (red)

  • Mit msnNOW betritt ein weiterer Dienst die Arena der Social-Media Nachrichtenanalyse.
    foto: screenshot 21.2.2012

    Mit msnNOW betritt ein weiterer Dienst die Arena der Social-Media Nachrichtenanalyse.

Share if you care.