Barbara Frittoli ist "Österreichische Kammersängerin"

20. Februar 2012, 18:00
posten

Singt im Februar und März die Fiordiligi in "Cosi fan tutte"

Wien - Die italienische Sopranistin Barbara Frittoli trägt seit Montag den Berufstitel "Österreichische Kammersängerin". Das Ensemblemitglied der Staatsoper (seit 1993) habe "sehr zur internationalen Ausstrahlung der Wiener Staatsoper beigetragen", so Direktor Dominique Meyer laut einer Aussendung der Staatsoper. Für Kulturministerin Claudia Schmied (S) macht die "beeindruckende Bühnenpräsenz und hohe künstlerische Qualität" der 44-Jährigen "jeden ihrer Auftritte zu einem einzigartigen Ereignis".

Barbara Frittoli, gebürtige Mailänderin, absolvierte ihre Gesangsausbildung am Verdi-Konservatorium ihrer Heimatstadt. Neben der Wiener Staatsoper, wo sie in Februar und März die Fiordiligi in Mozarts "Cosi fan tutte" singen wird, ist Frittoli an der Mailänder Scala, der New Yorker Met, am Royal Opera House sowie den den Salzburger Festspielen regelmäßiger Gast. (APA)

Share if you care.