Sanierungsscheck: Anträge ab sofort möglich

Anlaufstelle sind die vier heimischen Bausparkassen

Ab sofort können Förderanträge für die thermische Sanierung bei den Bausparkassen eingereicht werden. Der Bund stellt dafür wie berichtet auch dieses Jahr wieder 100 Millionen Euro zur Verfügung.

Eine umfassende Sanierung wird mit bis zu 5.000 Euro gefördert, für die Umstellung auf ein umweltfreundliches Heizsystem gibt es nochmals bis zu 1.500 Euro. Neu ab 2012 ist, dass es eine zusätzliche Förderung von 2.000 Euro für denkmalgeschützte Gebäude gibt. Wer ökologische Dämmstoffe verwendet, kann sich nochmals einen Zuschlag von 500 Euro holen. (red)

Links

Informationen bei den Bausparkassen:

Share if you care
Posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.