Maximilian Schubert neuer Generalsekretär der ISPA

Tritt seinen Job mit 1. März 2012 an und löst Andreas Wildberger ab

Die ISPA, der Verband der österreichischen Internet Service Provider, hat einen neuen Generalsekretär: den Juristen Maximilian Schubert. Er tritt seinen Job mit 1. März 2012 an und löst Andreas Wildberger ab. Schubert ist bereits seit 2010 für den Interessenverband tätig und unterrichtet nebenberuflich als Lektor an der Fachhochschule des BFI Wien.

Die ISPA zählt rund 200 Mitglieder aus den Bereichen Access, Content und Services. (APA)

Link

ISPA

Share if you care
Posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.