Wilde Kerle und Lana del Reys Tasche

Ansichtssache

Eine Rückschau auf die ersten Tage der London Fashion Week

Bild 1 von 26»
foto: ap/wigglesworth

Mulberrys Show mit "Wilden Kerlen" neben dem Laufsteg: Die Mulberry-Präsentation stand im Zeichen des Kinderbuchklassikers "Wo die wilden Kerle wohnen" von Maurice Sendak.

weiter ›
Share if you care
24 Postings

Bild 3

Wäh, wäh, wäh.

Bild 8 sieht man leider viel zu selten auf der Straße ;o)

Schoenes Zitat!

Ich mag die Vivienne Westwood!

Wieso haben bitte alle jetzt eine "Tasche"?

Grethi und Plethi, jedeR bekommt seine "eigene" Tasche?
(Um das gleich einmal klarzustellen - eine Tasche designt, mit eigenem Namen, sonst bin ich natürlich dafür dass Menschen eine oder mehrere Taschen besitzen)

und in der tasche dann gleich das dazupassende, stinkerde parfum.

right!

Die Auswüchse von Naomi, Avril Lavigne, Kate Moss, die beim BIPA in den Regalen liegen sind GRAUENHAFT!

genau solche meinte ich.

diesmal 20er, 70er, 80er jahre
anstatt 50er und 60er ...

kann es sein, dass der einfluss des 20 jahrhunderts so stark bleibt, dass wenig wirklich neues entsteht (außer in neuen kombination und abwandlungen), weil wir ständig filme, videos, musik, fotos etc. dieser zeitspanne sehen bzw. hören?
oder sind seit der jahrtausendwende die ideen oder die energie für die schaffung neues ausgegangen?
oder entsteht ohnehin großartig neues, nur kann man das als zeitgenosse noch nicht richtig identifizieren? (glaub ich aber nicht)

fragen über fragen .. zumindest auf solche gedanken bringen mich diese gewänder ..

wer, ausser der modeindustrie, braucht staendig neues?

naja, um die gehts ja hier

Sehr schön, wie sich der Standard immer wieder zum Lobbyisten der Pelzqualindustrie macht. Danke!

im westen nichts neues

eine mehr oder weniger fade ansammlung von stilzitaten quer durch die jahrzehnte des letzten jhdts. aber immerhin ein passender spiegel für die entwicklungsfähigkeit unserer gesellschaft...

is ja ganz nett...

nur warum die maedchen mit ihren staksigen haxerln sich diese fuerchterbaren kunsthufe anschnallen, ist mir unbegreiflich.

da gebe ich vivienne westwood recht: noch nie waren die leut' so oft kuenstlerisch und aesthetisch so haesslich bekleidet.

ps: pelz ist nicht notwendig - noch dazu fuer so grausliche outfits :-(

westwood macht jetzt auch seniorenmode?

bild 6

tolles kleid, toller hut...

Warum schaun die meistens Mädles immer so finster drein als ob ihre Muddi gestorben wäre?

weil sie sehr hungrig sind?

bild 17. wenn sie das tragen müssten, würden sie auch so dreinschauen.

Aber 10 ist schon sehr schick!

sehr retro. mir gefällts.

Was ich Sie schon immer mal fragen wollte:

Ihrer heisst Toni? :-)

nur, wenn er brav ist. sonst antonius.

Aber wenn er schlimm ist, dann stetta ja nicht, oder?

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.