Rio im Sambarausch

Ansichtssache20. Februar 2012, 11:40
19 Postings

Im legendären Sambudromo wird wieder um die Karnevalskrone gerittert

In der Nacht auf den Rosenmontag haben in Rios legendärem Sambudromo die Karnevalsfeierlichkeiten begonnen. Vor 70.000 Zuschauern absolvierten sieben Sambaschulen ihre Darbietungen. In der Nacht auf Dienstag werden weitere sechs Schulen ihre Präsentationen in jenem Tribünenstadion zeigen, das aus der Feder von Brasiliens Star-Architekt Oscar Niemeyer stammt. Jede Gruppe hat maximal 82 Minuten Zeit für den Auftritt. Am Mittwoch werden dann die Sieger der Karnevalskrone 2012 bekanntgegeben. (red, derStandard.at, 20.2.2012)

foto: epa/fernando bizerra jr
4
Share if you care.