Windows Longhorn wird Basis einer neuen Produktpalette

13. Juni 2003, 08:44
11 Postings

Neben dem Betriebsystem kommen auch neue Versionen von Office, Server und MSN

Microsoft-Chef Steve Ballmer hat in einem Mail an seine Mitarbeiter angekündigt, dass mit Windows Longhorn die ganze Produkt-Palette überarbeitet werden soll. So sind neben dem eigentlichen Betriebssystem auch neue Versionen des Office-Pakets sowie des Windows Servers und der MSN-Zuganssoftware geplant.

Vorteilhaft

Der Softwarekonzern hofft durch die Bündelung der Technologien einen entscheidenden Vorsprung im Vergleich zur Konkurrenz zu entwickeln. Weiters schreibt Ballmer, dass man sich die nötige Zeit nehmen wolle, um ein wirklich ausgereiftes Produkt auf den Markt zu bringen, als Veröffentlichungstermin für Windows Longhorn wird aber weiter das Jahr 2005 anvisiert. (apo)

Share if you care.