Jean-Claude Biette 1942-2003

12. Juni 2003, 14:37
posten

Französischer Regisseur, Autor, Kritiker und Schauspieler

Paris - Der französische Filmregisseur, Kritiker und Schriftsteller Jean-Claude Biette ist am Dienstag 60-jährig in Paris an einem Herzinfarkt gestorben, teilte das Magazin "Trafic", für das der Regisseur gearbeitet hatte, am Donnerstag mit.

Beeinflusst vom Kino Bertoluccis, Pasolinis und Rohmers der sechziger Jahre, hat Biette neun Filme gedreht, darunter "Loin de Manhattan", "Trois ponts sur la riviere" sowie als letzten "Saltimbank", der in diesem Jahr die Reihe "Quinzaine des Réalisateurs" des Filmfestivals von Cannes beendete.

Kleine darstellerische Auftritte hatte Biette in Rohmers "La Carrière de Suzanne" (1963) und "Conte d'hiver" (1992) sowie in Jean Eustaches "La Maman et la putain" (1973); seine Stimme lieh er Marguerite Duras für ihren "India Song" (1975). Als Regisseur entwickelte er den Ruf eines Aanspruchsvollen, der sich nicht einordnen ließ und gern andere Künste im Film zur Geltung brachte. (APA/dpa/red)

Share if you care.