20. Juni

20. Juni 2003, 00:01
posten


833 - Kaiser Ludwig I., der Fromme, der dritte Sohn Karls des Großen, wird nach der Niederlage auf dem Lügenfeld bei Colmar von seinen Söhnen Lothar, Pippin und Ludwig abgesetzt.

1848 - Die preußische Regierung unter Ministerpräsident Ludolf Camphausen tritt nach gescheiterten Verhandlungen mit der Frankfurter Nationalversammlung zurück.

1908 - Eröffnung der Kairoer Universität durch den ägyptischen Vizekönig Abbas II. Hilmi.

1918 - Erster Weltkrieg: Wegen des steigenden Piave-Hochwassers und der verstärkten italienischen Fliegerangriffe erhalten die österreichisch-ungarischen Truppen den Rückzugsbefehl.
- Die russische Erdölindustrie wird verstaatlicht.

1928 - Im Belgrader Parlament wird der kroatische Bauernpolitiker Stjepan Radic durch ein Revolverattentat schwer verletzt, an dessen Folgen er am 8.8. stirbt.

1933 - In der Freistadt Danzig wird der Nationalsozialist Hermann Rauschning zum Senatspräsidenten gewählt.

1948 - Bruch zwischen Stalin und Tito: Nachdem ihr von der KPdSU "grobe Irrtümer in grundsätzlichen Fragen" und eine antisowjetische Politik vorgeworfen wurden, lehnt die jugoslawische KP-Führung die Einladung zur Teilnahme an einer Kominform-Konferenz ab.
- In einem Hirtenbrief protestieren die ungarischen Bischöfe gegen die Verstaatlichung der konfessionellen Schulen; die katholischen Parlamentsabgeordneten, die dafür gestimmt haben, werden exkommuniziert.
- In Westdeutschland wird die Reichsmark im Verhältnis 10:1 gegen die neue Deutsche Mark (DM) eingetauscht.

1963 - Die Regierungen der USA und der UdSSR vereinbaren die Einrichtung eines "heißen Drahtes", einer direkten Fernschreibleitung zwischen dem Weißen Haus in Washington und dem Kreml in Moskau. Während der Kubakrise 1962 war die Nachrichtenverbindung zwischen den beiden Supermächten sechs Stunden unterbrochen.
- In einem gemeinsamen Entschließungsantrag ihrer Nationalratsfraktionen erklären SPÖ und FPÖ, die Rückkehr von Otto Habsburg, dem ältesten Sohn des letzten Kaisers Karl I., nach Österreich sei "unerwünscht".

1968 - Gleich drei US-amerikanische Leichtathleten - Jim Hines, Charlie Green und Ronnie Ray Smith - laufen bei den Meisterschaften in Sacramento erstmals die 100 Meter in der neuen Weltrekordzeit von 9,9 Sekunden.

1973 - Nach achtzehnjährigem Exil kehrt Ex-Staatschef General General Juan Domingo Peron nach Argentinien zurück, um wieder die Präsidentschaft zu übernehmen.

1988 - Auf dem Weltwirtschaftsgipfel der sieben führenden Industriemächte (G-7) in Toronto tritt Frankreichs Präsident Francois Mitterrand für einen Schuldenerlass zu Gunsten der ärmsten Entwicklungsländer ein.



Geburtstage: Adam Ferguson, schott. Philosoph (1723-1816) Josef Myslbek, tschech. Bildhauer (1848-1922) Erich Schmidt, dt. Literaturhistoriker (1953-1913) Don Juan von Bourbon, Graf von Barcelona (Vater des spanischen Königs Juan Carlos) (1913-1993) Laure Wyss, schwz. Schriftstellerin (1913- ) Jean-Marie Le Pen, frz. Politiker (1928- ) Eric Dolphy, amer. Jazzmusiker (1928-1964) Ursula Engelen-Kefer, dt. Sozialpolitikerin u. Gewerkschaftsführerin (1943- ) Raul Ramirez, mex. Tennisspieler (1953- )



Todestage: Manuel Tamayo y Baus, span. Dramatiker (1829-1898) Clara Zetkin, dt. Politikerin (1857-1933) Kurt Adler, dt. Chemiker (Nobelpreis 1950) (1902-1958) Hans Sachs, dt. Jurist (1912-1993)

(APA)

Share if you care.