Wieder Anschlag auf Kirche

19. Februar 2012, 15:51
posten

Zwei Schwerverletzte - Boko Haram hinter Autobombevermutet

Addis Abeba/Abuja - Bei einem erneuten Anschlag auf eine Kirche in Nigeria sind am Sonntag zwei Menschen schwer verletzt worden. Mehrere weitere hätten leichtere Verletzungen davongetragen, als eine Autobombe vor dem Gotteshaus in einem Vorort der Hauptstadt Abuja explodierte, teilte die nationale Notfallbehörde mit. Es wird vermutet, dass die radikalislamische Sekte Boko Haram hinter dem Angriff steckt.

Boko Haram lehnt jeden westlichen Lebensstil strikt ab und verübt immer wieder blutige Anschläge auf Kirchen, Polizeistationen und Lokale, in denen Alkohol ausgeschenkt wird. Die Gruppe terrorisiert hauptsächlich den muslimisch geprägten Norden Nigerias und hatte vor Wochen alle Christen aufgefordert, das Gebiet zu verlassen. Mehr als 10.000 Menschen waren daraufhin geflohen. (APA/dpa)

Share if you care.