Kowalczyk gewinnt Heimweltcup

18. Februar 2012, 16:42
posten

Smutna in Polen 24. - Olsson gewann Herren-Rennen vor Weltcup-Spitzenreiter Cologna

Szklarska Poreba - Die polnische Skilangläuferin Justyna Kowalczyk hat am Samstag ihren Heimweltcup in Szklarska Poreba gewonnen und sich damit die Führung im Gesamtweltcup zurückgeholt. Die bisherige Weltcup-Spitzenreiterin Marit Björgen aus Norwegen landete im Klassik-Rennen über 10 km vor ihrer Team-Kollegin Therese Johaug auf Platz zwei und hat nun 14 Zähler Rückstand auf Kowalczyk. Österreichs einzige Teilnehmerin Katerina Smutna wurde 24.

Im Herren-Rennen über 15 km ohne ÖSV-Beteiligung spielte der Schwede Johan Olsson seine aktuelle Topform aus, gegen die nicht einmal der zuvor während Wochen überragende Schweizer Dario Cologna etwas auszurichten hatte. Mit Platz zwei baute Cologna aber seine Führung in der Gesamtwertung weiter aus. Acht Rennen vor Schluss beträgt sein Vorsprung auf Norwegens Superstar Petter Northug bereits 484 Punkte. (APA)

Share if you care.