"Polizeiruf 110" statt "Tatort": Top oder Flop?

19. Februar 2012, 22:32
64 Postings

"Einer trage des anderen Last" stand am Sonntag auf ORF 2 auf dem Programm - Wie hat Ihnen die Folge gefallen?

"Tatort"-Fans kamen diesen Sonntag nicht auf ihre Rechnung, der ORF startete stattdessen wieder mit der Krimireihe "Polizeiruf 110". In der Folge "Einer trage des anderen Last" werden Kriminalhauptkommissar Alexander Bukow (Charly Hübner) und die LKA-Analytikerin Katrin König (Anneke Kim Sarnau) gleich vor eine schwierige Aufgabe gestellt.

Im Zuge eines Überfalls auf einen Gefangenentransporter wird Häftling Kevin Schulz von den Angreifern befreit und anschließend brutal zusammengeschlagen. Als die Kommissare Alexander Bukow und Katrin König am Tatort ankommen, ist Schulz jedoch bereits seinen schweren Verletzungen erlegen.

Bei der Verfolgung der Täter kommt es daraufhin zu einem folgenschweren Schußwechsel, bei dem Katrin König lebensbedrohlich verwundet wird. Nun liegt es allein an Alexander Bukow, die Mörder zu stellen.

Für alle, die den "Tatort" vermisst haben: Am kommenden Sonntag steht er wie gewohnt auf dem Programm, in "Der traurige König" ermitteln dann die Münchener Hauptkommissare Ivo Batic und Franz Leitmayr. Den nächsten "Polizeiruf 110" gibt es am 18. März zu sehen. Wie hat Ihnen die "Polizeiruf 110"-Folge diesen Sonntag gefallen? Top oder Flop? (red)

Share if you care.