Was ist Ihre Meinung?

17. Februar 2012, 09:03
12 Postings

Lassen wir uns nur einlullen? Wie ehrlich wird die Integrationsdebatte geführt? Diskutieren Sie mit!

Immerhin, es tut sich etwas, in der Integrationsdebatte hat sich in den vergangenen paar Jahren einiges bewegt (siehe auch dastandard.at).

Wie ehrlich wird diese Debatte geführt? Werden die richtigen Themen angesprochen, oder weiterhin tabuisiert?

Reicht es, das Deutschlernen in den Mittelpunkt zu stellen, um ein gutes Miteinander zu erreichen?

Die Wiener SPÖ hat der Öffentlichkeit kürzlich ihre "Wiener Positionen zum Zusammenleben" vorgestellt und darin "klare Antworten" zu Debatte vorgestellt. 

In einem Leserkommentar wird viel Kritik an diesem SPÖ-Papier geübt. Es gehe immer nur um den Spracherwerb, es fehle der Fokus auf "gesellschaftlicher Offenheit, sozialer Gerechtigkeit und absolute Diskriminierungsfreiheit".

Lassen wir uns von der scheinbar offenen Debatte nur einlullen?

Diskutieren Sie mit und senden Sie uns Ihren Leserkommentar an: debatten@derStandard.at. Hier finden Sie unsere Tipps und Hinweise zu den Leserkommentaren.

Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!

Share if you care.