5. Literaturwettbewerb Wartholz

16. Februar 2012, 20:06
posten

Bis Sonntag in der Schlossgärtnerei in Reichenau

Am Fuß des Schlosses Wartholz in Reichenau wird in der Schlossgärtnerei  bis Sonntag zum fünften Mal im Rahmen des Literaturwettbewerbs Wartholz gelesen, mitgehört und von einer Jury über die eingereichten Texte diskutiert. Zwölf Autoren (eingereicht wurden insgesamt 749 Beiträge) lesen ihre Texte (auch Lyrik!) vor Publikum.

Eine aus Literaturarchivdirektor Bernhard Fetz, Konstanze Fliedl (Uni Wien), Katja Gasser (ORF) und dem Autor Franz Schuh bestehende Jury wird über das Gehörte diskutieren. Nach der Eröffnung des Wettbewerbs durch Bundesministerin Claudia Schmied lesen am Freitagabend (ab 19 Uhr) drei Autoren und am Samstag (ab 10 Uhr) die restlichen neun.

Sonntag um elf werden die drei Preise (Literaturpreis Wartholz, Publikumspreis, Newcomerpreis) verliehen. Der Festivalpass kostet 18 Euro (10 Euro für Schüler und Studenten). (steg / DER STANDARD, Printausgabe, 17.2.2012)

Share if you care.