"Syndicate"-Trailer stimmt auf Cyberpunk-Action ein

16. Februar 2012, 14:10
11 Postings

Egoshooter erscheint Ende Februar für PC und Konsole

Das Egoshooter-Remake des 1990er-Hits "Syndicate" befindet sich auf der Zielgeraden. Am 23. Februar erscheint das Cyberpunk-Spektakel für PC, PS3 und Xbox 360. Zur Einstimmung veröffentlichte Entwickler Starbreeze einen neuen Trailer.

Wie bereits im Original wird man in die Zukunft versetzt und erlebt im Jahr 2069 wie Regierungen Megakonzernen - Syndikaten - die Macht überlassen haben. Das tragende Geschäft ist der Handel mit Neuro-Implantaten, die den Träger direkt mit dem Dataverse-Hub verbinden. Im Gegenzug erhalten die Syndikate unbeschränkten Zugang zu den geistigen Fähigkeiten ihrer Kunden.

Enforcer

Unter den Konzernen herrscht naturgemäß intensiver Wettbewerb. In der von Autor Richard Morgan weitergesponnenen Cyberpunk-Dystopie wird dieser nicht rein vom freien Markt, sondern mithilfe von bio-technologisch und Computerchip-gestärkten Vollstreckern entschieden. Der Spieler schlüpft dabei in die Rolle eines "Enforcers" der Eurocorp namens Miles Kilo. In Anlehnung an das Original wird es separat von der Einzelspielerkampagne einen Co-op-Modus geben, der bis zu vier Spieler gemeinsam an Missionen herangehen lässt.

derStandard.at/Web jetzt auf YouTube

WebStandard-Videos erscheinen jetzt auch auf YouTube. Einfach derStandard.at/Web auf YouTube abonnieren.

  • "Enforcers" Miles Kilo
    foto: ea

    "Enforcers" Miles Kilo

Share if you care.