Pensionistin in Wien am helllichten Tag beraubt

16. Februar 2012, 12:49
39 Postings

71-Jährige wurde vor ihrer Wohnung von zwei Frauen überwältigt

Wien - Am helllichten Tag ist eine Pensionistin am Mittwoch in Wien-Landstraße vor ihrer Wohnung von zwei Frauen überwältigt und ausgeraubt worden. Die Täterinnen durchsuchten die Wohnung und nahmen Sparbücher und eine Bankomatkarte an sich, bevor sie flüchteten.

Die 71-Jährige war zu Mittag gerade vom Einkaufen zurückgekommen, als sie vor ihrer Wohnungstür von den Frauen niedergestoßen wurde. Sie trug dabei aber keine Verletzungen davon. Nach Angaben der Pensionistin dürften sich die Frauen schon vor ihrer Ankunft im Stiegenhaus aufgehalten haben, berichtete die Polizei in einer Aussendung am Donnerstag.

Beide Räuberinnen hatten dunkle Haare, eine war ungefähr 30 Jahre alt, die andere ca. 50 Jahre alt. Die Jüngere trug unter anderem eine schwarze Hose und einen hellen Anorak, die ältere war mit einem schwarzen Mantel bekleidet. (APA)

Share if you care.