Historischer Kalender

16. Februar 2012, 00:00
posten

16. Februar

1672 - In Paris erscheint die erste Juristenzeitschrift, das "Journal du Palais".

1807 - In Weimar wird Goethes "Torquato Tasso" uraufgeführt. Thema ist die Selbstverliebtheit des schöpferischen Menschen.

1892 - Das Musikdrama "Werther" von Jean Massenet wird an der Wiener Hofoper uraufgeführt.

1902 - In Anwesenheit des deutschen Kaisers Wilhelm II. wird das erste Teilstück der Berliner Hoch- und Untergrundbahn eröffnet.

1917 - Großbritannien sichert Japan in einem Geheimvertrag die Kontrolle über die deutschen Besitzungen in China, Schantung und Tsingtau (Shandong und Qingdao), nach Kriegsende zu.

1927 - Arthur Bergens Film "Frühere Verhältnisse" mit Adele Sandrock hat in Berlin Premiere.

1932 - Frankreichs Ministerpräsident Pierre Laval legt sein Amt nieder. André Tardieu kehrt zum dritten Mal an die Spitze der Regierung zurück.

1937 - Das amerikanische Chemieunternehmen Du Pont de Nemours erhält ein Patent für die von Wallace Hume Carothers entwickelte Nylon-Kunstfaser. Kurz darauf läuft in New Jersey die Produktion von Nylon-Borsten für Zahnbürsten an.

1957 - Die SPÖ nominiert ihren Vorsitzenden Vizekanzler Adolf Schärf zum Kandidaten für die Bundespräsidentenwahl. ÖVP und FPÖ hatten sich auf den Chirurgen Wolfgang Denk geeinigt, der Schärf unterliegt.

1987 - Der deutsche Flick-Parteispendenprozess ist zu Ende: Der ehemalige Flick-Manager Eberhard von Brauchitsch wird wegen Steuerhinterziehung zu zwei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt. Ex-Wirtschaftsminister Otto Graf Lambsdorff (FDP) erhält ebenfalls wegen Steuerhinterziehung eine hohe Geldstrafe, wird aber vom Vorwurf der Bestechlichkeit freigesprochen. Der Flick-Konzern hatte am Fiskus vorbei Geld an politische Parteien gezahlt.

1992 - Der libanesische Schiitenführer Scheich Abbas Moussavi, Chef der vom Iran gesteuerten Fundamentalisten-Organisation Hisbollah, wird bei einem israelischen Luftangriff zusammen mit seiner Familie und mehreren Leibwächtern getötet. Hassan Nasrallah wird sein Nachfolger.

2002 - In Kabul werden erstmals Angehörige der internationalen Afghanistan-Schutztruppe ISAF angegriffen.

2007 - Die "Gender Mainstreaming"-Kampagne beginnt. Dabei handelt es sich um eine Strategie zur Erreichung der Gleichstellung der Geschlechter, welche seit 1999 auch offizielles Ziel der EU-Politik ist. Dabei sollen die unterschiedlichen Interessen und Lebenssituationen von Frauen und Männern in allen möglichen Strukturen und Prozessen stärker berücksichtigt werden.

Geburtstage: Friedrich Gilly, dt. Baumeister (1772-1800)
Sir Francis Galton, brit. Naturforscher (1822-1911)
Charles Taze Russell, amer. Kaufmann, Begründer der Zeugen Jehovas (1852-1916)
(u.a. Briefmarken)
(1917-2004)
Sir Geraint Evans, brit. Bariton (1922-1992)
Botho Prinz zu Sayn-Wittgenstein-Hohenstein, dt. Arzt und Philanthrop (1927-2008)
Antonio Ordonez, span. Spierkämpfer (1932-1998)
Martin Flossmann, öst. Kabarettist/Schausp./ Theaterregisseur (1937-1999)
Kim Jong-il, nordkorean. Machthaber (1942-2011)
Franz West, öst. Bildhauer, Objekt- und Aktionskünstler (1947- )
Wolfgang Lippert, dt. Showmaster (1952- )
Liu Jia, öst. Tischtennisspielerin (1982- )

Todestage: Giosué Carducci (Pseud. Enotrio Romano), ital. Lyriker und Literaturhistoriker; 1906 Nobelpreis für Literatur (1835-1907)
Emil Stoffella d'Alta Rupe, öst. Mediziner (1835-1912)
Jonas Basanavicius, litauischer Publizist (1851-1927)
Wu Chien-shiung, amer. Physikerin chin. Herk. (1912-1997)
Fritz Habeck (Pseud. Glenn Gordon), öst. Schriftsteller, Übersetzer, Jurist (1916-1997)
Jakov Lind, öst. Schriftsteller und Maler (1927-2007)
Angela Carter, brit. Schriftstellerin (1941-1992)

(APA)

 

Share if you care.