Kinect-Steuerung für Windows Media Center

15. Februar 2012, 13:11
5 Postings

Wiedergabe lässt sich mit Gesten und Sprache regeln - nicht kompatibel mit Xbox 360

Nachdem Anfang Februar Kinect for Windows erschienen ist, wurde nun eine Lösung für das Windows Media Center (WMC) vorgestellt. Für 6,99 US-Dollar kann man mit  Kinect for Media Center die Wiedergabe mit Händen und Lippen steuern. Allerdings funktioniert die App aufgrund von Beschränkungen von Microsoft nicht mit der Xbox 360. Auch WMC-Extender werden nicht unterstützt.

Filter für Stimme

Kinect for Media Center verfügt über Filter, damit man nicht versehentlich mit der Stimme steuert und beispielsweise während eines Films plötzlich vorspult. Man kann einstellen, ob man Links- oder Rechtshänder ist und auch die Empfindlichkeit ist konfigurierbar. Neben dem Kinect for Windows Sensoren benötigt man mindestens einen Computer mit 2,66 GHz Dual-Core-Prozessor und 2 GB RAM. (soc)

  • Artikelbild
    screenshot: youtube
Share if you care.