Vier Kupferkabeldiebe in Wien festgenommen

15. Februar 2012, 11:35
45 Postings

300 Kilo Kabel aus einem Container gestohlen

Wien - Nach dem Diebstahl von ungefähr 300 Kilo Kupferkabel sind in Wien-Brigittenau vier Verdächtige festgenommen worden. Das berichtete die Polizei am Mittwoch. Die vier mutmaßlichen Täter im Alter von 28, 28, 39 und 49 Jahre waren in der Nacht auf Dienstag in ein Firmengelände auf der Dresdner Straße eingebrochen. Sie rissen dabei einen zwei Meter hohen Gitterzaun nieder und stahlen die Kabel aus einem Container.

Am Dienstag wollten die Verdächtigen die Kabel an eine nahe gelegene Firma verkaufen. Der 54-jährige Firmeninhaber wusste jedoch bereits vom Diebstahl, alarmierte die Polizei und verwickelte die vermeintlichen Verkäufer bis zum Eintreffen der Beamten in ein Gespräch.

Die Verdächtigen waren geständig. Zwei wurden in die Justizanstalt Josefstadt eingeliefert, die anderen beiden auf freiem Fuß angezeigt. (APA)

Share if you care.