Was ist Ihre Meinung?

14. Februar 2012, 11:40
35 Postings

Viagra für die Standhaftigkeit? Debatte über die Zukunft der SPÖ nach Fußis öffentlichem Parteiaustritt

Hat die SPÖ (k)eine Zukunft? Der öffentliche Parteiaustritt von Rudolf Fußi wirft viele Fragen auf: Was läuft falsch in der SPÖ und im gesamten politischen System? Lässt sich von innen mehr bewegen als trotzig von außen? Wo sind die FunktionärInnen, deren Herzen noch "brennen", wer hat in der SPÖ das Sagen, wer kümmert sich um den sozialen Frieden? Wer verabschiedet sich mit, wer von "Freundschaft"?

Wie ernst ist René Fischers Rat zu nehmen, der den Genossen Viagra zur Standhaftigkeit ans Herz legt?

Diskutieren Sie mit und senden Sie uns Ihren Leserkommentar an: debatten@derStandard.at. Hier finden Sie unsere Tipps und Hinweise zu den Leserkommentaren.

Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!

    Share if you care.