Indexanleihe Protect mit 3,5 Jahren Laufzeit

14. Februar 2012, 08:33
posten

DAX-Anleihe mit 5% Zinsen pro Jahr und 40% Sicherheitspuffer

Trotz der Schuldenkrise und der Ungewissheit, wie sich diese Krise weiter entwickeln wird, startete der DAX-Index mit einer Monatsperformance von zehn Prozent im Januar 2012 sehr freundlich in das neue Börsenjahr. Wie die Erfahrungen der vergangenen Jahre gezeigt haben, könnte die bekannt wankelmütige (derzeit positive) Stimmung der Börsianer innerhalb kürzester Zeit wieder umschlagen.

Anleger, die sich nicht mit den täglichen Kurskapriolen der Märkte beschäftigen wollen, die sich aber auch nicht mit den derzeit kläglichen Sparbuchzinsen zufrieden geben wollen, könnten gepufferte Indexanleihen auf den DAX-Index als geeigneten Kompromiss zwischen realistischer Renditechance und akzeptablem Verlustrisiko ansehen.

5% Kupon p.a., 40% Puffer

Der Schlussstand des DAX-Index des 17.2.12 wird als Startwert für die HVB-Indexanleihe Protect fixiert. Bei 60 Prozent dieses Startwertes wird sich die Barriere befinden, die ausschließlich am Bewertungstag (14.8.15) aktiviert sein wird.

Unabhängig vom Kursverlauf des DAX wird im August eines jeden Laufzeitjahres, erstmals am 21.8.13, ein Zinskupon in Höhe von 5 Prozent pro Jahr an die Anleger ausgeschüttet.

Die Art und Weise der Tilgung der Anleihe hängt davon ab, wo sich der DAX am Bewertungstag befindet. Schließt der Index am 14.8.15 auf oder oberhalb der Barriere, so wird die Anleihe mit ihrem Nennwert von 100 Prozent zurückbezahlt.

Befindet sich der Index an diesem Tag mit mehr als 40 Prozent gegenüber dem Startwert im Minus, dann wird die Anleihe durch die Lieferung einer entsprechenden Anzahl von iShares-Exchange Traded Funds (ETFs) auf den DAX-Index mit ISIN: DE0005933931 getilgt. Bekanntlich besteht bei solchen ETFs, die den Kursverlauf des zu Grunde liegenden Index abbilden sollen, im Gegensatz zu den Index-Zertifikaten kein Emittentenrisiko.

Die HVB-Indexanleihe Protect auf den DAX-Index mit ISIN: DE000HV5LTD5, fällig am 21.8.15, kann noch bis 17.2.12 in einer Stückelung von 1.000 Euro mit 100 Prozent plus 1,5 Prozent Ausgabeaufschlag gezeichnet werden.

ZertifikateReport-Fazit: Die HVB-Indexanleihe Protect auf den DAX-Index spricht Anleger an, die auf Sicht der nächsten 3,5 Jahre keinen all zu starken Anstieg, aber auch keinen sehr starken Einbruch des DAX-Index erwarten. Auch dann, wenn sich der Index am Laufzeitende der Anleihe mit bis zu 40 Prozent gegenüber dem Startwert befindet, wird die Anleihe ihre Maximalrendite abwerfen.

Share if you care.