Großbrand in Wohnhaus in St. Pölten

14. Februar 2012, 07:17
1 Posting

Fünf Feuerwehren mit 20 Fahrzeugen im Einsatz

Wien/St. Pölten - Zu einem veritablen Großbrand weitete sich in der Nacht auf Dienstag ein Feuer im Dachstuhl eines St. Pöltner Wohnhauses aus. Wie die Feuerwehr mitteilte, brach der Brand kurz nach Mitternacht im Dachgeschoß eines großen Einfamilienhauses in der Roseggerstraße aus und breitete sich rasch auf das ganze Gebäude aus.

Um 03.00 nachts standen noch immer fünf Feuerwehren mit 20 Fahrzeugen und rund 90 Löschkräften im Einsatz. Aufgrund der großen Kälte gestaltete sich die Brandbekämpfung schwierig, da es durch das Löschwasser immer wieder zu Glatteisbildungen kam. (APA)

  • 90 Feuerwehrleute kämpften gegen die Flammen.
    foto: ff-st. pölten stadt

    90 Feuerwehrleute kämpften gegen die Flammen.

Share if you care.