"Jeder muss einmal sterben"

13. Februar 2012, 14:03
8 Postings

Neuseelands Ex-Star Lomu erneut vor Nierentransplantation

Wellington - Neuseelands Rugby-Legende Jonah Lomu wird erneut von schweren gesundheitlichen Problemen geplagt. Der 36-Jährige steht vor einer Nierentransplantation, nachdem er sich bereits 2004 einer Operation unterziehen musste. Im Oktober vergangenen Jahres stieß sein Körper das Organ jedoch ab. Seither muss sich der bereits um 30 Kilogramm abgemagerte Lomu insgesamt 21 Stunden in der Woche einer Dialyse unterziehen.

"Einen passenden Spender zu finden, ist schwierig. Die Chance, dass mein Körper die Niere abstößt ist hoch", meinte der seit 1995 an Problemen mit der Niere leidende Ex-Star der "All Blacks" am Sonntag. Die Chance auf eine vollständige Heilung sei gering. "Ich bin ein glücklicher Mensch, habe mehr erlebt als andere in sechs oder sieben Leben. Was uns menschlich macht, ist, dass jeder einmal sterben muss", sagte der ehemalige Modellathlet in einem Interview.

2003 musste Lomu wegen der Krankheit dem Profisport Adieu sagen. Nach seiner Operation versuchte er ohne Erfolg Comebacks in Wales und seiner Heimat. (APA)

  • Jonah Lomu
    foto: epa/telenews

    Jonah Lomu

Share if you care.